IJOS - BLOG

Institut für Jugendrecht, Organisationsentwicklung und Sozialmanagement

Archiv für die 'Entgelte HzE' Kategorie

Einkommensteuerrechtliche Behandlung von Sach- und Unterhaltskostenpauschalen

Montag 3. Dezember 2012 von Frank Plaßmeyer

Wichtig: Das BMF hat ein neues, ergänzendes Schreiben zur einkommensteuerrechtlichen Behandlung von Sach- und Unterhaltsleistungen veröffentlicht.

Im Fokus stehen Geldleistungen für Kinder in Vollzeitpflege nach § 33 SGB VIII, für die Erziehung in einer Tagesgruppe nach § 32 SGB VIII, für Heimerziehung nach § 34 SGB VIII und für die intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung nach § 35 SGB VIII.

Einrichtungsträger, die jetzt noch immer Honorarkräfte in den o.g. Bereichen beschäftigen, dürften nun ernsthafte Probleme bekommen.

Hier können Sie das BMF-Schreiben herunter laden.

Kategorie: Allgemein, Entgelte HzE | 1 Kommentar »

IJOS-Fortbildungsprogramm 2013

Dienstag 20. November 2012 von Frank Plaßmeyer

Unser neues Fortbildungsprogramm für das Jahr 2013 ist ab sofort abrufbar.

Unsere bewährten Fortbildungen, Intensivseminare und Workshops greifen aktuelle Trends und Besonderheiten der Jugendhilfe- und Behindertenhilfe auf und vermitteln Fach- und Führungskräften modernes Expertenwissen. 40 ausgesuchte Veranstaltungen mit erfahrenen Referentinnen und Referenten bieten Ihnen qualitativ hochwertigen Input.

Ab sofort kann unser neues Fortbildungsprogrammheft für das Jahr 2013 hier als Pdf-Datei (3,6 MB) geladen werden.

Gerne nehmen wir schon jetzt Ihre Anmeldungen entgegen. Hier finden Sie unser Anmeldeformular.

Gerne senden wir Ihnen unseren Fortbildungskatalog auch in gedruckter Form zu.

Ansprechpartnerin im IJOS - Büro ist Frau Elisa Kopitzki (Tel.: 0540140847).

Kategorie: Allgemein, Entgelte HzE, Fördermittel, Gründung, Jugendrecht, Methodik, Organisation, Projektmanagement | Keine Kommentare »

IJOS - Praxisratgeber zur Finanzierung von Jugendhilfeleistungen in Niedersachsen

Dienstag 26. Juni 2012 von Frank Plaßmeyer

Soeben erschienen:  Unser Praxisratgeber “Finanzierung von Jugendhilfeleistungen in Niedersachsen”.

Dieser enthält selbstverständlich den neuen Rahmenvertrag nach § 78 f SGB VIII für Niedersachsen sowie zahlreiche Kommentierungen und ist ab sofort erhältlich.

Der ca. 120 Seiten starke Praxisratgeber kann ab sofort zum Preis von 15 EUR bei uns telefonisch bestellt werden (05401 40847).

Alle niedersächsischen IJOS-Servicecenter-Mitglieder erhalten in Kürze ein kostenloses Exemplar.

Kategorie: Entgelte HzE | Keine Kommentare »

Neuer Rahmenvertrag in Niedersachsen nach § 78 f SGB VIII

Dienstag 19. Juni 2012 von Frank Plaßmeyer

Jawoll, jetzt ist er doch tatsächlich da!

Der neue Landesrahmenvertrag nach § 78f SGB VIII für Niedersachsen liegt nun vor und kann zum Beispiel hier herunter geladen werden.

In Kürze erscheint in diesem Zusammenhang unser neuer Praxisratgeber für Niedersachsen, der die vollständigen rahmenvertraglichen Regelungen sowie reichlich Kommentierungen enthalten wird. Unsere Servicecenter-Mitglieder bekommen den Praxisratgeber kostenfrei zugesandt.

Kategorie: Entgelte HzE, Jugendrecht | Keine Kommentare »

Aktualisierung der Pauschalbeträge bei Vollzeitpflege und Barbeträge gemäß § 39 SGB VIII - Kinder- und Jugendhilfe

Sonntag 29. April 2012 von Frank Plaßmeyer

Zum 01.05.2012 hat das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen das Pflegegeld erhöht.

Im Ergebnis steigt der Anteil der Kosten der Erziehung von 219 EUR auf 223 EUR.

Der Sachaufwand für Pflegekinder wird wie folgt angehoben:

  • für Pflegekinder von 0-7 Jahren von 458 EUR auf 467 EUR
  • für Pflegekinder von 7-14 Jahren von 525 EUR auf 535 EUR
  • für Pflegekinder von 14-18 Jahren von 638 EUR auf 651 EUR

Die Höhe des Pflegegeldes in Nordrhein-Westfalen berücksichtigt leider nicht die Empfehlungen des Deutschen Vereins, die Sie z.B. hier finden.

Den RdErl. des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport v. 11.04.2012 finden Sie hier.

Kategorie: Entgelte HzE | Keine Kommentare »

Neu: Entgeltseminar für Niedersachsen im Mai 2012

Samstag 10. März 2012 von Frank Plaßmeyer

Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir eine weiteres eintägiges Intensivseminar zum Thema Leistungsentgelte in der Jugendhilfe am 10. Mai 2012 in Bad Zwischenahn an.

Wie immer werde ich gemeinsam mit Prof. Dr. Florian Gerlach alle Fragen zum Thema “Entgeltvereinbarungen” beantworten.

Den Seminar-Flyer mit weiteren Infos finden Sie hier. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Kategorie: Entgelte HzE | Keine Kommentare »

Leistungsentgelte in Berlin und Brandenburg

Donnerstag 1. März 2012 von Frank Plaßmeyer

Heute habe ich gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Dr. h. c. Reinhard Wiesner ein Intensivseminar zum Thema “Leistungsentgelte Jugendhilfe” in Erkner (Brandenburg) durchgeführt.

Eine durchweg positive Veranstaltung war das. Viele nette und interessante SeminarteilnehmerInnen und die Erkenntnis, das die Aushandlung von Entgelten in Brandenburg und Berlin unterschiedlicher nicht sein könnte. Hinzu kommt die Gewissheit bzw. Bestätigung, dass wir unbedingt verlässliche Regelungen (bzw. Rahmenverträge) für den ambulanten Erziehungshilfebereich benötigen. Wann kommt nach Hamburg der nächste Rahmenvertrag für Ambulante Erziehungshilfeleistungen?

Kategorie: Entgelte HzE | Keine Kommentare »

Rahmenvertrag in Niedersachsen (2012)

Sonntag 26. Februar 2012 von Frank Plaßmeyer

Jetzt kommt er wohl doch, der neue Rahmenvertrag nach § 78 a - f SGB VIII. Vermutlich wird es schon in den nächsten Wochen eine neue Regelung auf der Landesebene geben. Mit einem Auslastungsgrad von 96 % darf man rechnen. Wir bleiben dran…

Kategorie: Entgelte HzE | 2 Kommentare »

Nun doch bald ein neuer Rahmenvertrag in Niedersachsen in Sicht?

Donnerstag 23. Februar 2012 von Frank Plaßmeyer

Gestern habe ich wieder einmal mit Herrn Prof. Dr. Gerlach ein Seminar zum Thema “Entgeltvereinbarungen in rahmenvertragslosen Zeiten” mit sehr angenehmen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Hannover durchgeführt. Deutlich wurde, dass es mittlerweile in Niedersachsen keine einheitlichen Standards mehr bezogen auf die wesentlichen Entgeltverhandlungskomponenten gibt. Unabhängig von der Zugehörigkeit zu einem Spitzenverband der Öffentlichen Träger, vertreten viele Jugendämter teilweise abstruse Forderungen (z.B. nach 100% Auslastungsgrad, oder 900 EUR Abschlussentgelt je Gruppe). Gehört haben wir aber auch, dass es ggf. doch einen neuen Niedersächsischen Rahmenvertrag in Kürze geben könnte. Derzeit beraten die Verbände diesbezüglich. Warten wir mal, ob da wirklich etwas kommt. Ob wir tatsächlich einen neuen Rahmenvertrag mit deutlich schlechteren Parametern benötigen bezweifle ich persönlich nach wie vor.

Kategorie: Entgelte HzE, KiTa, Software | Keine Kommentare »

Sonderseminar: Wie geht es ohne Rahmenvertrag in Niedersachsen weiter?

Donnerstag 15. Dezember 2011 von Frank Plaßmeyer

Entgelte verhandeln in schwierigen Zeiten.

Aufgrund der großen Nachfrage und der abstrusen und teilweise existenzbedrohenden Probleme, mit der sich viele Einrichtungsträger der Erziehungshilfe derzeit konfrontiert sehen, haben wir ein Spezialseminar aufgelegt.

Inhaltlich geht es darum, wie in Zeiten ohne Rahmenvertrag überhaupt noch Entgelte in der Erziehungshilfe verhandelt werden können.

Weitere Informationen finden Sie im Veranstaltungsflyer, den Sie hier herunterladen können. Anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt.

Kategorie: Entgelte HzE | Keine Kommentare »