IJOS - BLOG

Institut für Jugendrecht, Organisationsentwicklung und Sozialmanagement

Archiv für September 1st, 2009

OECD-Studie zur Kinderarmut gibt Deutschland miese Noten

Dienstag 1. September 2009 von Frank Plaßmeyer

Einer aktuellen OECD-Studie zufolge geben die Deutschen für Kinder 10 bis 20 Prozent mehr für Bildung, Dienstleistungen und direkte Finanztransfers aus als es in anderen OECD-Ländern der Fall ist. Trotzdem lebt fast jedes sechste Kind in Armut. Die OECD empfiehlt in diesem Zusammenhang, die staatliche Familienförderung in Deutschland gezielter einzusetzen.  ”Deutschland sollte seine Transfers stärker auf bedürftige Kinder und deren Familien konzentrieren. Außerdem sollten Dienstleistungen wie Kinderbetreuung und Ganztagsschulen weiter ausgebaut werden”, riet die OECD-Referentin Monika Queisser bei der Vorstellung der Studie. Weitere Infos findet man hier.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Unkonkrete Wahlprogramme verunsichern den Wähler

Dienstag 1. September 2009 von Frank Plaßmeyer

Die Wahlprogramme der fünf großen Parteien bleiben durchweg unkonkret, wenn es um Kinder- und Jugendhilfe geht. Im Kita-Bereich werden Ausbau und Beitragserleichterung in Aussicht gestellt. Die FDP wirbt für Gutscheinlösungen und Privatisierung. Kindesschutz finden alle wichtig. Die Jugendämter personell ausbauen wollen insbesondere Grüne und FDP. Freiwilligendienste haben überall Konjunktur. CDU/CSU und SPD garantieren die bisherige Jugendarbeit oder wollen sie stärken. Arbeitsfelder mit einer mittelfristigen politischen Zukunft sind Frühförderung und Zusammenarbeit Kita-Schule insbesondere für Kinder mit Migrationshintergrund. Mein Kollege Dr. Michael Seligmann hat die bestehenden Wahlprogramme analyisiert und die wichtigsten Aussagen zu Kinder-und Jugendhilfethemen in unserer neuen Ausgabe des 2IJ zusammen gefasst.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »