IJOS - BLOG

Institut für Jugendrecht, Organisationsentwicklung und Sozialmanagement

Archiv für Februar, 2013

Mitarbeitendenbefragung in der Pflege und der Behindertenhilfe

Freitag 15. Februar 2013 von Frank Plaßmeyer

Aufmerksam machen möchte ich Sie heute auf einen sehr interessanten Blog-Beitrag eines befreundeten Kollegen aus Ravensburg.

Dr. Stephan List befeuert seit längerem ein klasse Weblog mit dem Titel:  Arbeit statt Stress- Die Website zur psychischen Gesundheit und zum demographischen Wandel.

In seinem jüngsten Beitrag verweist Stephan List auf eine höchst interessante Praxisanleitung zur Mitarbeitendenbefragung. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat eine Neuauflage ihrer Praxisanleitung zur Mitarbeiterbefragung veröffentlicht. Sie erfahren dort, wie Sie bei einer derartigen Befragung vorgehen können. Sie finden in der Broschüre auch die geeigneten Fragebögen. Sie können den Leitfaden hier als pdf-Datei herunterladen.

Kategorie: Allgemein, Literatur, Methodik | Keine Kommentare »

14. Kinder- und Jugendbericht

Dienstag 12. Februar 2013 von Frank Plaßmeyer

Das Bundeskabinett hat am 30. Januar den von Bundesfamilienministerin Schröder eingebrachten 14. Kinder- und Jugendbericht zur Kenntnis genommen und die Stellungnahme der Bundesregierung dazu beschlossen.

In dem Bericht werden die Lebenssituationen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland analysiert und Vorschläge zur Gestaltung der Kinder- und Jugendpolitik sowie zur Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe gemacht.

Der Bericht wurde von einer unabhängigen Sachverständigenkommission aus Wissenschaft und Praxis unter Leitung von Prof. Dr. Reinhard Wabnitz erarbeitet. Unter dem Motto “Kinder- und Jugendhilfe in neuer Verantwortung” beschreibt die Kommission Eckpunkte, wie Eltern in zunehmendem Maß durch öffentliche Angebote bei der Förderung, Bildung, Erziehung und Betreuung ihrer Kinder unterstützt werden.

Der Bericht steht noch nicht als Download des BMFSFJ zur Verfügung. Trotzdem kann man den Bericht schon hundertfach im Netz finden. So können Sie z.B. den vollständigen Bericht (787 Seiten) bereits hier herunterladen. eine Zusammenfasung finden Sie hier zum Download.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »