IJOS - BLOG

Institut für Jugendrecht, Organisationsentwicklung und Sozialmanagement

Entspannter Umgang mit dem Thema “Wirkungsorientierung”

Sonntag 2. November 2008 von Frank Plaßmeyer

Gerade eben bin ich auf die Website des United Methodist Family Services (UMFS) in Richmond (VA), USA, gestoßen. Der UMFS veröffentlicht in jährlichen Abständen eine Outcome-Broschüre, die mir persönlich sehr gut gefällt. Offensichtlich gehen die amerikanischen Kolleginnen und Kollegen wesentlich entspannter mit dem Thema “Wirkungsorientierung in der Jugendhilfe” um. Ich empfehle diese Vorgehensweise zur Nachahmung und würde mich freuen, wenn auch deutsche Jugendhilfeträger in regelmäßigen Abständen so über ihre Arbeit berichten würden. Sie machen so etwas schon? Dann würde ich mich freuen, wenn Sie mir Ihre Materialien zur Verfügung stellen könnten.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 2. November 2008 um 20:37 und abgelegt unter Wirkung. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.