IJOS - BLOG

Institut für Jugendrecht, Organisationsentwicklung und Sozialmanagement

Die Genossenschaft als Organisationsform für die Jugendhilfe

Sonntag 12. Oktober 2008 von Frank Plaßmeyer

Zur Zeit beschäftige ich mich im Rahmen einer laufenden Beratung mit der Frage, ob die Genossenschaft (eG) sich als Organisationsform für die Jugendhilfe eignet. Mein Mandant möchte als Personalentwicklungsmaßnahme eine Ausgründung vornehmen. Mitarbeitende sollen die Möglichkeit erhalten, über die Tochterorganisation einen Nebenverdienst zu erzielen (zum Beispiel durch Konfliktvermeidungstrainings an Schulen). Die DGRV hat eine interaktive CD mit zahlreichen Arbeitshilfen zum Thema “Gründung einer Genossenschaft” veröffentlicht. Die CD kann hier kostenfrei bestellt werden.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 12. Oktober 2008 um 18:39 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Die Kommentare sind derzeit geschlossen, aber sie können einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentare sind geschlossen.