IJOS - BLOG

Institut für Jugendrecht, Organisationsentwicklung und Sozialmanagement

Gesetz zum besseren Schutz von Flüchtlingskindern

Samstag 17. Oktober 2015 von Frank Plaßmeyer

Der Bundesrat hat den Gesetzentwurf zur Verbesserung der Unterbringung, Versorgung und Betreuung ausländischer Kinder und Jugendlicher am 16. Oktober gebilligt. Ziel ist es, die Situation junger Flüchtlinge deutschlandweit zu verbessern und ihre Rechte zu stärken. Die Regelung soll bereits zum 1. November 2015 in Kraft treten.

Hier finden Sie den Gesetzesentwurf als Bundestagsdrucksache.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Gesucht: Pädagogische Leitung m/w in Verden

Donnerstag 15. Oktober 2015 von Frank Plaßmeyer

Im Mandantenauftrag können wir eine sehr interessante Stelle anbieten.

Unser Mandant ist ein gemeinnütziger Anbieter der Hilfen zur Erziehung mit Sitz im Landkreis Verden/Aller. Das Angebotsspektrum beinhaltet im Wesentlichen Ambulante Maßnahmen, Wohngruppen, familienanaloge Settings, Erziehungsstellen, Individualmaßnahme incl. Reisprojekte in Deutschland und Standortprojekte im Ausland. Der Träger zeichnet sich durch Kreativität im Handeln, Innovationsbereitschaft sowie der Prämisse aus, jedem betreuten jungen Menschen Chancen zu geben.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Landesjugendamt Westfalen-Lippe zum Thema “UMF”

Dienstag 13. Oktober 2015 von Frank Plaßmeyer

Mit einer kleinen Verzögerung ist ab sofort das Rundschreiben Nr. 34/2015 v. 01.10.2015 verfügbar. Inhaltlich geht es um unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (umF). Es richtet sich an alle Öffentlichen Träger der Jugendhilfe.

Neben einer umfänglichen Information zur aktuellen Situation informiert der Landschaftsverband Westfalen-Lippe zum Verfahren ab November 2015 und beschreibt die entsprechenden Regelungen bezogen auf die zukünftigen Belegungs- und Zuständigkeitsprozesse.

Das Rundschreiben finden Sie hier.

Wir im IJOS arbeiten gerade auf Hochtouren und beraten zahlreiche Träger bei der Aufstellung von neuen Angeboten für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (umF). Leider kann man als Einrichtungsträger eine ganze Menge falsch machen. Vorsicht ist also geboten. Schließlich gilt es, die Rechte der jungen Menschen zu sichern. Auch gilt es, die Standards der stationären Erziehungshilfe zu wahren. Gerne stehen wir auch Ihnen beratend zur Seite.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Terminverschiebung: IJOS Matinée

Donnerstag 10. September 2015 von Frank Plaßmeyer

Die IJOS Matinee wird auf den 29.04.2016 verschoben.

Unsere 5. IJOS-Matinée war ursprünglich für den 13.11.2015 geplant und sollte wieder mit vielen aktuellen Themen überraschen.

Nun, ob es an dem bösen Datum - Freitag, dem 13. - gelegen hat oder nicht, überschlagen sich zur Zeit die Ereignisse und es sind leider gleich zwei unserer Hauptredner aus den Bereichen Flüchtlings-/Asylpolitik und Arbeitsrecht verhindert bzw. haben ihre Teilnahme abgesagt.

Aus diesem Grunde findet die Veranstaltung nun am 29. April 2016 auf dem Gestüt Osthoff in Georgsmarienhütte statt.

Neben den fachlich inhaltlichen Themen wird es wieder Kulinarik und Kleinkunst geben.

Melden Sie sich schon jetzt an und nutzen Sie die Möglichkeit zur Platzreservierung.

Unsere Servicecenter-Mitglieder erhalten einen Platz kostenfrei.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Neue Autorität in den Hilfen zur Erziehung

Freitag 4. September 2015 von Frank Plaßmeyer

Ein kostenfreier Input zum Thema am 16.09.2015 in Bielefeld.

Im Vorfeld des 150. jährigen Bestehens der Ev. Stiftung Ummeln im nächsten Jahr veranstaltet die Bielefelder Stiftung eine Ringvorlesung.

Den ersten Beitrag zum Kernthema “Demokratie in Einrichtungen …” liefert Ruth Tillner mit dem Titel “Neue Autorität in den Hifen zur Erziehung”.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie am 16.09. an dieser kostenfreien Veranstaltung teilnehmen. Eine schriftliche Anmeldung ist nicht erforderlich. Ich werde auch da sein. Bitte leiten Sie diese Einladung auch an andere interessierte Kolleginnen und Kollegen weiter.

Den ausführlichen Veranstaltungsflyer finden Sie hier.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Zusatzseminar: Mindestlohnproblematik

Mittwoch 2. September 2015 von Frank Plaßmeyer

Aufgrund der zahlreichen Anfragen bieten wir Ihnen ein weiteres Brennpunktseminar an.

Unsere Referenten: Rechtsanwalt Prof. Dr. Florian Gerlach und Rechtsanwalt Michael Kriegsmann

Für unser eintägiges Seminar „Mindestlohnproblematik für Einrichtungsträger“ am 05.10.2015 in Potsdam nehmen wir ab sofort gerne Ihre Anmeldung entgegen.

Hier geht es zum Veranstaltungsflyer.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Neues Präventionsgesetz für Jugendhilfe relevant

Mittwoch 22. Juli 2015 von Frank Plaßmeyer

Der Deutsche Bundestag hat am 18.06.15 das Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (Präventionsgesetz – PrävG) verabschiedet. Das Gesetz hat Auswirkungen auf die Erteilung der Betriebserlaubnis gem. § 45 SGB VIII).

Das PrävG tritt am 01.01.2016 in kraft. Das Gesetz können Sie hier einsehen.

Aufgrund des PrävG wird sich auch das SGV VIII (§ 45 SGB VIII) durch Einfügung ändern!

“Die Einfügung erweitert die in Absatz 2 Satz 2 aufgezählten Regelbeispiele um den Aspekt der gesundheitsfördernden Rahmenbedingungen. Die Änderung stellt klar, dass die Unterstützung gesundheitsförderlicher Strukturen zu den Mindestvoraussetzungen für die Erteilung einer Betriebserlaubnis für Einrichtungen gehört, in denen Kinder oder Jugendliche ganztägig oder einen Teil des Tages betreut werden oder Unterkunft erhalten und damit große Teile ihres Lebens verbringen. Wesentlicher Bestandteil eines gesundheitsförderlichen Lebensumfeldes ist eine entsprechende Konzeption der Einrichtung, die eine gesundheitsförderliche Angebots- bzw. Arbeitsstruktur umfasst und zur Förderung des Bewusstseins für Gesundheit sowie zur Vermittlung entsprechender Kompetenzen der in der Einrichtung betreuten beziehungsweise untergebrachten Kinder und Jugendlichen beiträgt.”

Im Ergebnis sehe ich daher zunächst die Notwendigkeit, alle Konzeptionen und auch Leistungsbeschreibungen zu überarbeiten. Das IJOS ist diesbezüglich gerne bereit zu unterstützen. Fragen? Gerne!

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Zusatzseminar: Mindestlohnproblematik

Montag 15. Juni 2015 von Frank Plaßmeyer

Aufgrund der zahlreichen Anfragen bieten wir Ihnen kurzfristig ein zweites Brennpunktseminar an.

Unsere Referenten: Rechtsanwalt Prof. Dr. Florian Gerlach und Rechtsanwalt Michael Kriegsmann

Für unser eintägiges Seminar „Mindestlohnproblematik für Einrichtungsträger“ am 06.07.2015 in Hamburg nehmen wir ab sofort gerne Ihre Anmeldung entgegen.

Hier geht es zum Veranstaltungsflyer.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Seminar: Mindestlohnproblematik

Montag 27. April 2015 von Frank Plaßmeyer

Aufgrund der zahlreichen Anfragen unserer Mandanten bieten wir Ihnen kurzfristig ein Brennpunktseminar an.

Unsere Referenten: Rechtsanwalt Prof. Dr. Florian Gerlach und Rechtsanwalt Michael Kriegsmann

Für unser eintägiges Seminar „Mindestlohnproblematik für Einrichtungsträger“ am 18.05.2015 in Dülmen nehmen wir ab sofort gerne Ihre Anmeldung entgegen.

Hier geht es zum Veranstaltungsflyer.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Gesucht: Pädagogische Ltg. (m/w) für Mutter-Kind-Einrichtung in Horb am Neckar

Mittwoch 15. April 2015 von Frank Plaßmeyer

Im Mandanten-Auftrag suchen wir eine pädagogische Leitung für eine Einrichtung in Horb am Neckar.

Die Mutter/Vater-Kind-Einrichtung (§19 SGB VIII) befindet sich derzeit noch im Aufbau und soll mit 10 Plätzen im Oktober 2015 starten. Hinsichtlich der gegenwärtigen Ausgestaltung und späteren Direktion wird für unser Vorhaben eine pädagogische Leitung gesucht, die daran interessiert ist, von Anfang an prägend mitzuwirken und die Weichen für die Zukunft zu stellen. Die Mutter/Vater-Kind-Unterbringung soll in Horb am Neckar in Betrieb genommen werden.

Gestalten Sie dieses neue Unternehmen an verantwortlicher Stelle entscheidend mit und übernehmen Sie die Funktion der pädagogischen Leitung sowie die dazugehörigen Herausforderungen. Unser Mandant freut sich auf Ihre aussagekräftige Bewerbung und die Gelegenheit, gemeinsam mit Ihnen an einem völlig neuen Projekt arbeiten zu dürfen.

Hier finden Sie die vollständige Stellenauschreibung.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »